Spielberichte

05. Feb 2024

Verfasser: Jürgen Rode/Deutschland

Heute beim Treffen zwei schöne Spiele gehabt. Das erste war aus dem Regelbuch die 14.1. Ein sehr intensives Spiel, dass durch enge Luftkämpfe geprägt war. Die Zeros der Hiryu konnten, durch ihre Wendigkeit und Kampfkraft recht lange die Oberhand behalten. Dann aber konnte die Curtiss noch ein Unentschieden sicherstellen, als sie mit einem Treffer zwei Schadenspunkte erzielte und damit die zweite Zero abgeschossen hat

Verfasser: Jürgen Rode/Deutschland

Im zweiten Spiel ging es auf die Philippinen, Szenariobuch1.10. Die angreifende Zero sollte von drei P-26 Peashootern abgefangen werden. Auch wenn die Zero am Ende gesiegt hat, war es ein sehr enges Spiel. Insgesamt sechs Mal haben die P-26 den Trefferwurf um ein Auge verpasst. Das Glück war nicht auf Seiten Villamors. In beiden Szenarien konnten die Zeros ihre tatsächliche Manövrierfähigkeit gerade bei den Tight-Turns auch im Spiel zeigen. Insbesondere bei der Veteranen-Zero war auch das Hineri-komi Manöver spielentscheidend.

04. Februar 2024

Verfasser: Olaf Simons/Deutschland

Gestern standen Scenario 14.3 und 14.4 auf dem Programm. Hier ein kleiner Spielbericht. Nachdem im ersten Match, eine Val ihre Reichweite durch 2 Treffer verloren hatte, schaffte sie die letzten 3 Felder nicht mehr zu überbrücken und wurde abgeschossen. Auch die zu Hilfe eilende 2. Maschine kam zu spät und konnte nichts mehr ausrichten. (Anmerkung Babek: Da Fragen aufkamen, wann ein Szenario genau beendet ist, habe ich Olafs Vorschlag übernommen: Ein Szenario endet sofort, sobald eine der Siegbedingungen eintritt.)

Das zweite Scenario war dann eindeutig und an Spannung kaum zu überbieten. Hier zeigte das Spiel mal wieder wo seine Stärken liegen, wie wichtig die Initiative ist und wie gut man auf Situationen reagieren kann. Trotz Veteran, vermasselte Nagahama in seiner Zero, seine Ini Würfe und kam dadurch stark unter druck, durch die beiden P-40 Piloten. Schnell kassierte er den ersten Treffer und war dadurch noch geschwächter. Durch einige Ausweichmanöver konnte er weiteren Schaden vermeiden und schaffte es dann endlich einen Gegner zu verfolgen. Dieser erlitt direkt zwei Treffer und suchte seine Rettung in der Flucht. Der schlaue Japaner verfolgte ihn nicht und gab damit seinen Rücken frei, sondern konzentrierte sich auf den 2. Piloten. Eine enge Wende brachte ihn aus der Schussreichweite. Endlich klappte es mit der Ini und er gab dem angeschlagenen Flieger den Rest. Dadurch kam es zum Showdown zwischen der unbeschädigten P-40 und ihm. In kurzer Distanz standen sie sich gegenüber und Schossen aufeinander. Ein Treffer hätte den Japaner besiegt und das Spiel beendet, doch der Australier verlor die Nerven und schoss daneben, während er selbst ein Treffer kassierte. Jetzt begann die Jagd und mit einem grandiosen Finale schaffte es die Zero, auf weiter Entfernung (siehe Bild), mit einer Benötigten 10 eine 9 zu Werfen, die als Veteran eine 10 war. Jetzt mussten noch zwei Treffer her um das Spiel doch noch zu gewinnen und mit einer weiteren 9 (Veteran 10) schaffte er es auch.

21. Januar 2024

Verfasser: Olaf Simons/Deutschland

Wir haben unsere ersten 2 Scenarien aus dem Regelbuch gespielt. Im ersten Match haben die Japaner einen entscheidenden Erfolg erzielt, beide P40 vom Himmel geholt und keine Maschine verloren. 😁 Auch die 2. Mission fing sehr gut an, so das 2 P40 abgeschossen wurden und die Torpedo Bomber in aller Ruhe gleichzeitig die Oklahoma angreifen konnten. der rechte Bomber fügte auch direkt 3 Schade hinzu, so das es ein leichtes sein sollte den Sieg davon zu tragen. Leider ver💩te der Pilot seinen Wurf mit einer 3, so das selbst als Veteran er mit einer 4 das Ziel verfehlte. 😢 Also gewannen die Amerikaner doch noch die Partie mit einem Erfolg. Dabei ist uns aufgefallen, dass es nicht ganz klar ist wann ein Scenario endet. In diesem Fall haben wir aufgehört als keine Torpedos übrig waren.

20. Januar 2024

Verfasser: Olaf Simons/Deutschland

So, gestern das Erste AirRaid Spiel absolviert, aber dazu später mehr. Hier eine Regelfrage: Japan hat die Initiative gewonnen und 3 Flugzeuge. US hat nur noch eins, verfolgt aber einen Japaner. Wie ist die Zugreihenfolge? [Antwort Babek: Seite 21: „Im letzten Zugwechsel bewegen beide Seiten immer jeweils nur 1 Flugzeug.“ Somit muss Japan auch bei gewonnener Ini 2 seiner Flugzeuge vor dem US-Flugzeug (welches die Ini verloren hatte) bewegen. Zudem besteht eine Tailing Situation. Die P-40 hat das Recht, nach der von ihm getailten Zero zu ziehen. Der Japan-Spieler sollte also die getailte Maschine gemeinsam mit einer weiteren Zero bewegen, so dass die dritte Zero und die P-40 für den letzten Zugwechsel übrig bleiben. Dann muss die P-40 ziehen und als letztes der Inigewinner Japan seine letzte Zero. Würde der Japan-Spieler nicht die getailte Maschine ziehen, so dass diese übrig bleibt im letzten Zugwechsel, dann muss er diese gemäß Tailingregel vor dem iniverlierer USA ziehen. Wenn eine Seite nur 1 Flugzeug besitzt und die andere mehr, dann ist es in der Tat wie von Dir beschrieben so, dass im letzten Zugwechsel das 1:1 nicht mehr gilt.]

14. Januar 2024

Verfasser: Tercio Viejo San Vincente + Salvador Martinez Guijarro / Spanien

Good feelings from Spain🤩🤩🤩 (Google-Spanisch-Übersetzung: ) Gut, gut! Gestern im Club hatten wir Air Raid 36/46. Sehr positive Eindrücke, ein leichtes Spiel, schnell zu verstehen, aber schwer zu beherrschen. Wir freuen uns sehr auf neue Updates, wir ermutigen alle, es auszuprobieren, selbst die Leute, die es nicht den Flugkrieg nennen, es ist sehr genießbar und lustig😄

Verfasser: Jürgen Rode / Deutschland

Heute haben wir das Battle of Britain Szenario im Club gespielt. Den deutschen Fliegern ist es im letzten Augenblick gelungen, die Radarstation zu zerstören.

de_DEGerman